Jiko Boei - Seit 2016 in der Jiu-Jitsu Union NW dabei.

   
     

Hallo liebe Mitgliedsvereine der JJU NW,
wir, der Jiko Boei, möchten uns hier einmal vorstellen:

Der Jiko Boei Bedburg Hau e.V. wurde 27.11.2015 in Bedburg-Hau gegründet.

Zuvor haben die Mitglieder des Vereins einige Jahre beim Senshu-Hau e.V. (einem Judoverein) als angegliederte Abteilung ihre Sportart trainiert.

Die Gründung des Vereins hatte vornehmlich damit zu tun, dass es sich dabei um die Verwirklichung eines Lebenstraumes von einigen Mitgliedern handelt. Unser Traum ist mit dem Jiko Boei nun Wirklichkeit geworden.

Beim Jiko Boei Bedburg-Hau e.V. wird Dju Su trainiert.

Bei dem Kampfsport Dju Su handelt es sich um einen Selbstverteidigungsstil, der in den 50´ er Jahren kreiert wurde, aber seine Wurzeln in Jahrhunderte alten Traditionen des antiken China hat. Man vergleicht das Dju Su gern mit dem japanischen Jiu Jitsu, da es viele Übereinstimmungen gibt. Beim Dju Su handelt es sich um ein nach allen Seiten offenes System. Da das Dju Su ständig modernisiert und nach den neuesten Erkenntnissen erweitert wird, beinhaltet dieser Kampsport sowohl traditionelle, als auch moderne Vorgehensweisen.

Zur Ausbildung gehört nicht nur das Erlernen allgemeiner Kampftechniken, sondern es wird auch auf die Stärken und Schwächen der Schüler eingegangen, um ein optimales Wissen und Können zu vermitteln. Zum Dju Su gehören Blöcke, Schläge, Tritte, Stöße und Würfe, sowie schmerzhafte Hebeltechniken. Zusätzlich wird durch gezieltes Einwirken auf Nervenpunkte und anderer empfindlicher Körperstellen gearbeitet. Die Vorgehensweise wird immer auf die jeweilige Situation angepasst, um übertriebene Härte zu vermeiden.

Wir freuen uns euch auf einem der vielen Techniklehrgängen der JJU NW zu treffen, euch kennenzulernen und uns gemeinsam auszutauschen. Gerne seid ihr auch zu einem Gasttraining bei uns herzlich willkommen.

Besucht doch einfach auch mal unsere Homepage: http://www.jiko-boei.de/

Mit sportlichen Grüßen

Lutz Klösters
1. Vorsitzender

 

zurück